Programm

Marbach am Neckar

Wissenschaftsgeschichtliches im Ländle

Ein „Corona gerechter“ Museumsbesuch in Marbach für wissenschaftlich Interessierte

Der in Marbach geborene Tobias Mayer (1723 - 1762) und seine zahlreichen Verdienste u.a. in Astronomie und Kartographie, besonders seine Methode zur Längengradbestimmung waren schon mehrfach Thema im Kulturkreis, zuletzt mit einem Vortrag darüber von Dr. Gerhard Betsch im Oktober 2015.
Seit der Eröffnung 2018 eines geräumigen Anbaus, der mit einem Architekturpreis ausgezeichnet wurde, gab es den Wunsch, dem neu gestalteten Museum im Geburtshaus von Tobias Mayer einen Besuch abzustatten.

Der Kulturkreis hat nun eine exklusive Museums-Führung außerhalb der regulären Öffnungszeiten organisiert.

Die Anfahrt mit öffentlichen Verkehrsmitteln oder mit dem PKW sollte in Eigenregie erfolgen. Wir unterstützen gerne die Bildung von Fahrgemeinschaften.

Im Anschluss an die Führung besteht die Möglichkeit zu gemeinsamem Essen und zu einem Besuch der bedeutenden gotischen Alexanderkirche. Geben Sie bitte bei der Anmeldung an, ob und an welchen Anegoten Sie Interesse haben.

 

 

Hinweise

Treffpunkt 10.45 Uhr:
am Museum in Marbach, Torgasse 13

Bei Fahrt mit VVS: um 9.17 Uhr ab Goldberg
Fußweg: Bhf. Marbach -> Museum ca. 15 Min.

Teilnehmerzahl:
Coronabedingt: max. 15 Besucher

Anmeldung erforderlich: Tel. 07157-705861

Kosten: 10 € (Eintritt und Führung)